fbpx

Orale Supplementierung: welche Hindernisse treten dabei auf?

Nehmen wir Vitamine und Mineralstoffe mithilfe Nahrungsergänzung zu uns, beginnt ein langer Weg, bis die Wirkstoffe letztendlich an ihrem Bestimmungsort ankommen. Oftmals schafft es ein Großteil der Substanz wegen auftretender Hürden im Körper aber nicht dorthin und der erhoffte Effekt bleibt aus. Woran liegt das?
Um ihre Wirkung im Körper zu entfalten, müssen die Wirkstoffe in den Blutkreislauf gelangen. Das geschieht folgendermaßen: die Tablette wird über den Mund aufgenommen, gelangt durch die Speiseröhre in den Magen und schließlich in den Darm. Dort müssen die Wirkstoffe die Darmschleimhaut passieren, um in den Blutkreislauf zu gelangen.

Welche Voraussetzungen sind dafür notwendig?

Damit die Wirkstoffe vom Darm bestmöglich aufgenommen werden können, sind 2 Faktoren besonders ausschlaggebend:

  • Eine gesunde und intakte Darmschleimhaut
  • Darmbakterien in optimalem Zustand (idealerweise besteht die Darmflora aus 85% nützlichen und 15% schädlichen Bakterien).

Nachdem leider viele Erkrankungen mit Entzündungen im Darm einhergehen, kommt es hier vermehrt zu Schwierigkeiten und die Wirkstoffe dringen nur bedingt bis zum Blutkreislauf durch. Ebenso gilt auch das gleiche für Nährstoffe, die wir über die Nahrung zu uns nehmen. Ist der Darm nicht gesund, ist eine Unterversorgung mit essentiellen Nährstoffen sehr wahrscheinlich. Dadurch wird umso deutlicher, welche zentrale Rolle der Darm für unsere Gesundheit und langzeitiges Wohlbefinden spielt.

Verlustfreie Aufnahme durch intravenöse Verabreichung

Eine effektive Alternative zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sind Infusionen: dadurch gelangen die Wirkstoffe direkt in den Blutkreislauf und man weiß, wie viel einer Substanz im Körper zur Wirkung kommt. Eine der Schwierigkeiten der Darmpassage ist schließlich auch die Ungewissheit, welche Menge der Wirkstoffe letztendlich im Blut landen, um ihre Arbeit zu verrichten. Mittels intravenöser Initiation umgeht man dieses Problem und 100% Bioverfügbarkeit der Nährstoffe wird garantiert.

Was versteht man unter 100%-iger Bioverfügbarkeit und warum ist das im Zusammenhang mit der Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen so wichtig? Mehr dazu lesen Sie hier.