fbpx

IHHT: das „Zelltraining ohne Training“

Für eine ausreichende Energieproduktion sind die Mitochondrien, die sogenannten Kraftwerke des Körpers, verantwortlich. Durch Alter, Stress, unzureichende Bewegung und chronische Entzündungen verlieren sie an Leistungsfähigkeit. Darunter leidet unsere Vitalität, wir fühlen uns müde und unsere Belastbarkeit sinkt. Es entsteht ein Teufelskreis, den es zu unterbrechen gilt - denn der Mensch ist nur so gesund, wie seine Zellen.

Wie funktioniert IHHT?

Das Zelltraining erfolgt ohne körperliche Anstrengung im Liegen – ein „Training ohne Training“ eben. Es ist in 2 Zyklen unterteilt: die hypoxische (sauerstoffreduzierte) und die hyperoxische (sauerstoffangereicherte) Phase. In der hypoxischen Phase liegt der Sauerstoffgehalt bei 9-15%, in der hyperoxischen Phase bei 34-36%. Die Luft wird über eine Atemmaske eingeatmet und die Zyklen erfolgen automatisch in abwechselnder Reihenfolge. Da die geschwächten Mitochondrien diesen Trainingsreiz nicht überstehen, werden sie verstoffwechselt. Dadurch wird Platz für neue Mitochondrien geschaffen: diese bilden sich durch Teilung aus den leistungsstarken Mitochondrien. Empfohlen werden 50-60 Minuten pro Therapie. Je nach Gesundheitszustand merkt man bereits nach wenigen Anwendungen eine positive Veränderung.

Regeneration durch regelmäßiges Zelltraining

Ziel der IHHT-Therapie ist es, durch den bewussten Einsatz von Höhenluft die Energiegewinnung im Körper zu optimieren. Dadurch vermehren sich die leistungsstarken Mitochondrien in den Zellen, was zu einer besseren Energieversorgung und Verlangsamung des Alterungsprozesses führt. Die kurzzeitige Auslösung von Sauerstoffmangel führt auch zu einer beträchtlichen Förderung der körpereignen Anpassungs- und Selbstheilungsprozesse. Außerdem werden Immunsystem und Fettverbrennung aktiviert. Für die Zellen ist es also Hochleistungssport, für uns aber wie die reinste Erholung.

Anwendungsgebiete

Das IHHT-Zelltraining eignet sich sowohl zur Unterstützung therapeutischer Anwendungen als auch für präventive Zwecke. Es ist eine sanfte, nicht invasive Methode zur Regeneration des gesamten Organismus. Insbesondere das Herz-Kreislaufsystem, die Lungenfunktion, die Haut und Atmung sowie körperliche und geistige Leistungsfähigkeit profitieren davon.

Die Vorteile im Überblick

  • Mehr Zellenergie
  • Bis zu 80% mehr Fettverbrennung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Kräftigung des kardiovaskulären Systems
  • 40% mehr körpereigenes Q10
  • Verbesserte Leistungsfähigkeit
  • Schutz vor oxidativem Stress